Danke, dass Du mich verlassen hast!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
baerbelb Avatar

Von

Als Carla Backmann als Mitfünfzigerin nach 30 Ehejahren von ihrem Werner in ihrer Wahlheimat Portugal wegen einer viel jüngeren Brasilianerin aus heiterem Himmel verlassen wird, bricht ihre Welt zusammen.

Na gut. Sie haben zwar bestimmt schon seit 10 Jahren nebeneinander hergelebt. Sie war aus Langeweile und undefiniertem Frust dem Alkohol verfallen. Aber immerhin ist er großzügig in der Abfindung.

Ihre erste Rettung ist der Kauf eines alten Bauernhofes im Alentejo, wo eigentlich niemand - außer den Einheimischen - wohnen möchte. Aber genau weil es so anders ist als ihr bisheriges Leben, muss sie diesen Schritt tun - auch, wenn niemand aus ihrem alten Leben dies verstehen will. Nach und nach holen sie ein älteres einheimisches Ehepaar und eine neue Bekannte aus ihrer Lethargie. Auch das abrupte Ende ihrer Affäre mit einem "Einbrecher" kann ihr nichts mehr anhaben. Sie hat ihr neues Leben gefunden und ist ihrem Ex-Werner sogar dankbar. Wird sie nun auch noch die Liebe fürs Leben finden?

 

Ein Roman, der nicht unbedingt von seiner Handlung lebt, aber einen doch aufgrund der Charaktere und der Realitätsnähe in den Bann zieht.

Mein Fazit: Ein Buch, das man sehr flüssig lesen kann und das ideal für den Urlaub oder ein faules Wochenende geeignet ist. Tolles Sommerbuch!

 

http://home.arcor.de/bburlacu/