Ein traumhafter Sommer nimmt ein abruptes Ende

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
haifisch2006 Avatar

Von

als Benedicte ihre Mutter nach einem Selbstmordversuch findet. Aimée, die Mutter ist Künstlerin, ihr letztes Werk bewegt ihre Mutter zutiefst. Nach dem Selbstmordversuch zieht sie mit Bruder und Vater in eine langweilige Kleinstadt. Kann sie dort ein normales Leben führen? Wird die heissgeliebte Großmutter sie auch dort unterstützen?
Die Leseprobe zieht einen sofort in ihren Bann, sie ist sehr intensiv, sehr dicht gewoben, faszinierend. Es reizt sehr, zu verstehen, wie es weitergeht in dieser ungewöhnlichen aber faszinierenden Familie.