Gaensehaut

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
vallhund Avatar

Von

Eine sehr spannende, Gaensehaut verursachende Leseprobe.

Die Kuenstlerin Sylvia leidet an einer psychischen Erkrankung, bei der sie immer wieder unter Amnesie leidet.

Eines Tages wird ihr ein Buch zugeschickt, auf dessen Buchdeckel ein Foto von ihrem vor Tagen verschwundenen Geliebten Mats gezeigt wird. Auf diesem Foto ist er tot. Sylvia wirft das Buch weg, aber ihre Mitbewohnerin Anna holt es aus der Muelltonne und liest es. Aufgrund des Inhaltes des Buches erzaehlt die sonst eher verschlossene Sylvia Anna mehr aus ihrem Leben. In dem Buch steht die ganze Geschicht ueber Sylvia und Mats geschrieben. Auch, wie Sylvia Mats umgebracht haben soll...

Sylvia und Anna machen sich auf die Suche nach der Wahrheit.

Die LP ist atemberaubend und schon in diesem kurzen Text fragt man sich, was genau die Wahrheit ist oder sein koennte. Wenn die gesamte Geschichte dieses rasante Tempo beibehaelt, dann will man das Buch ganz sicher nicht mehr aus der Hand legen. Ich wurde das Gefuehl nicht los, dass da jemand Sylvia eine Falle stellt....