Aus dem Leben gegriffen!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
feli Avatar

Von

Ich muss gleich als erstes sagen: die Leseprobe war viel zu kurz! =( Es hat jetzt schon total viel Spaß gemacht, in die Welt von Lisbeth einzutauchen, welche mit 23 Jahren von der eigenen Tante aus dem gemütlichen "Nest" geworfen wird und nun ein neues Leben in Berlin beginnen soll. Das Sympathische an Lisbeth: sie hat diesen Zählfimmel, aber das macht überhaupt nichts, im Gegensatz, ich bin froh, dass es in diesem Buch einmal eine nicht so perfekte Protagonistin gibt, wo man sich immer fragt, ob das Leben überhaupt so sein kann. Aber Lisbeths Geschichte ist wie aus dem Leben gegriffen, ein kleines Plus: die Geschichte spielt in Berlin! <3