Eiskalt erwischt

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
tira.m Avatar

Von

Die Steinzeitfrau Urga lebte vor über dreiunddreißigtausend Jahren und hat sich in der rauhen Männerwelt der Jäger behauptet. Ihr wurde das Herz gebrochen; ihre Liebe zu dem starken Krieger Org blieb unerwidert. Sie zog aus, fand ein kleines Baby-Mammut, und wurde prompt mit dem Tier in einem Eissturm eingefroren.

So weit nur die Leseprobe. Sie macht Lust auf mehr. Das Buch ist sehr amüsant, mit witzigen Dialogen, und originellen, liebenswerten Charakteren. Wie auch schon in den anderen Büchern des Autors, die ich alle gelesen habe. Urga ist, obwohl von damals, doch eine Frau wie jede andere in dieser Zeit: sie ist emanzipiert, setzt sich durch, und leidet an Liebeskummer. Einen Menschen aus der Steinzeit in unserer heutigen Zeit zu bringen und leben lassen, ist wieder eine der kuriosen, spaßigen Idee des Herrn Safier. Das Thema verspricht ein kurzweiliges, komisches Buch, und hoffentlich wieder mit Happy End. Und das Cover ist klasse; wie immer in Gelb mit gezeichneten Figuren. Macht sich gut in der Sammlung.

Ich bin schon gespannt darauf, wie es weitergeht und welche Abenteuer Urga und der kleine Mammut erleben. Da wartet wohl ein vergnügliches, kurzweiliges Buch auf uns.