Was will ein Star der alles hat? Liebe

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
beatrice.heidrich Avatar

Von

Mir hat das Buch sehr gute gefallen. Die Autorin schreibt nicht nur aus einer Sicht, so das man den Gedankengängen beider Figuren sehr gut folgen kann. Auch ihr Schreibstill hat mir sehr gefallen, da nur wenige fülle Sätze verwendet wurden.
Die Liebesgeschichte starte in Deutschland mit typisch deutscher Korekttheit und endet in Amerika wo alles möglich ist.
Reicher Berühmter Baseballstar trifft taffe deutsche Kellnerin und bekommt die erste Abfuhr seines Lebens, aber eine die sich gewaschen hat und trotzdem laden die zwei am gleichen Abende noch im Bett. Zurück in seinem alten Leben stellt er nach knapp einem Jahr fest das er mit seinem lotter Leben nicht mehr bei seinem Team unter Vertrag bleiben kann. Also muss eine Lösung her, vom Frauenheld zur Festenbeziehung. Das geht nur mit einer Scheinfreundin und wer würde da besser passen als die Kellnerin die in der Zwischenzeit Eventmanagerin ist und ihm zufällig über den Weg läuft.
In diesem Buch ist fast alles Bedient was ein schöner Liebesroman braucht. Es lässt sich schnell und fliessend lesen. Ich freue mich schon auf mehr Bücher von Saskia Louis.