Herrlich leicht

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
hatschepsut Avatar

Von

Das Cover und auch der Titel ist bezeichnend für die Autorin Tessa Henning. Ich habe schon ein paar Bücher von ihr gelesen und bin bisher immer auf meine Kosten gekommen. Was ich bisher von der LP und auch von dem Klappentext mitbekommen habe, werde ich auch dieses Mal nicht enttäuscht werden. Der Schreibstil ist herrlich leicht und flüssig zu lesen und man kommt mit jedem Satz mehr in die Story. Schön finde ich, dass Tessa Henning Themen aufgreift, die eigentlich etwas traurig sind, sie es aber schafft, dass der Humor die Oberhand gewinnt. Ich bin mir sicher, dass es auch in ihrem neusten Exemplar so sein wird.
Bea kann es nicht glauben. Ihre Tochter wird nach dem Abi nicht in München in greifbarer Nähe studieren, sondern viel zu weit weg mit ihrem neuen dubiosen Freund, mit dem sie auch zusammen ziehen will. Die Bombe lässt sie erst am Abend ihrer Abi-Feier platzen. Bea ist schockiert und dann fällt ihr auch noch ihr Mann in den Rücken, in dem er die Idee toll findet. Bea fällt in ein Loch...