Die Schöne und der Künstler

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
endlose seiten Avatar

Von



Auch wenn das Cover schlicht gestaltet ist, ist es trotzdem ein Blickfänger. Es lässt vermuten, dass im Mittelpunkt der Geschichte ein Mann und das, was ihm widerfahren ist, steht.

In den ersten Kapiteln lernt man als Leser beide Protagonisten bisschen kennen. Megan Greene möchte in einem abgelegenen Strandhaus zur Ruhe kommen. Ich vermute, es ist etwas passiert und nun möchte sie ihr Leben neu ordnen. Megan machte auf mich einen guten Eindruck. Sie ist sehr freundlich und offen. Was man nicht von ihrem neuen Nachbarn sagen kann. Zachary Adams ist sehr verschlossen und hat sich eingeredet, dass ihn keine Frau mehr haben möchte. Er ist ein sehr begabter Künstler und fühlt sich von Megan angezogen.

Der Schreibstil ist sehr gefühlvoll und mitreißend. Ich würde gerne wissen, was Zachary passiert ist und ob Megan seine inneren Narben, die er durch die äußeren offensichtlich hat, heilen kann.