Die Farben der Meere

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
frau tilia Avatar

Von

Erst einmal musste ich mir die wunderschönen Fotos der Leseprobe anschauen und direkt hatte ich grossen Respekt vor dem, was Mareike Guhr erlebt hat. Solch ein Abenteuer käme für mich nie in Frage, obwohl ich auch gerne Fotos mit solchen Motiven machen würde. Die Autorin ist da weit mutiger, vier Jahre um die Welt segeln, das fiele mir im Traum nicht ein. Aber für Mareike war das der Lebenstraum! Und sie erzählt es anregend und macht neugierig auf die Schönheiten der Natur, die sie gesehen hat! Auch von herzlichen Begegnungen mit besonderen Menschen wird berichtet. Toll, dass es Menschen gibt, die so etwas schaffen und es dann auch noch so begeistert mit den Lesern teilen!