Äusserst fesselnd

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
boendal Avatar

Von

Zuerst einmal, das Buch fand ich äußerst spannend und fesselnd. Ich habe es fast in einem Rutsch durchgelesen und eine halbe Nacht damit verbracht.
Nun also, das Buch fängt mit einem skurilen Überfall auf die Goldschmiedin Johanna an. Der Überfall ist äußerst brutal und geheimnisvoll. Nachdem Johanna von dem Koma, bedingt durch den Anschlag, aufgewacht ist, hat sie eine Amnesie, kann sich an Dinge vor der Tat nicht mehr erinnern. Als es ihr etwas besser geht, versucht sie herauszufinden, was eigentlich passiert ist und versucht auch, sich ihre Vergangenheit wieder zu erschließen. Johanna, die Hauptfigur hat eine sehr klare und gut nachvollziehbare Erzählensweise. Man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen. Stück für Stück löst sie das Puzzle, wer für den Überfall verantwortlich war und was dieser Täter alles angerichtet hat, um ihr Leben zu zerstören. Der Schluß ist sehr ungewöhnlich, und es lohnt sich auf jeden Fall bis zu Ende zu lesen, und die Lösung zu erfahren. Ich fand das Buch klasse und werde mir ein weiteres Buch der Autorin zulegen.