Money makes Love.....and world goes round.....

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
58hmk Avatar

Von

Mia Saunders und ihre jüngere Schwester werden unkonventionell und liebevoll vom Vater aufgezogen, die Mutter hatte sich schon vor langer Zeit "vom Acker gemacht".

Leider ist Mr. Saunders nicht immer mit einer glücklichen Hand gesegnet und als Spieler mittlerweile mit 1.000000 Dollar bei einem Kredithai in der Kreide. Der hatte sich erst an Mia herangemacht und dann den Vater "angefüttert". Seine Handlanger haben Mr. Saunders ins Koma geprügelt und Mia wird vom ehemaligen Liebhaber unter Druck gesetzt. Entweder das Geld oder ......

Mia ist angehende Schauspielerin, arm wie eine Kirchenmaus. Ihr größter Schatz und fahrbarer Untersatz ist hre heißgeliebte Suzuki. Die geforderte 1.000000 Million Dollar hat sie nicht, aber ihre beste Freundin Ginelle weiß Rat. Hat nicht ihre Tante Millie eine gut florierende Begleit-Agentur?

Mia ist von den Männern enttäuscht und hat die Nase voll nach dem letzten Reinfall mit Kredithai Blaine. Aber als Escortdame arbeiten? Tante Millie nimmt das "Sahneschnittchen" sofort in ihre Kartei auf. Sie will Mia monatsweise vermieten - das bringt das meiste Geld. Sex ist ausdrücklich nicht inbegriffen. Aber wenn doch, dann nur mit Zustimmung der Escortdame und es gibt zusätzlich noch 20 % obendrauf ......Wird Blaine sich auf monatliche "Raten"-.Zahlung einlassen?

Der erste Kunde ist Mr. Januar. Leider ein absolut toller Mann. Wird Mia ihrem Vorsatz treu bleiben, sich nicht mehr zu verlieben? Als Escortgirl ist Liebe nicht vorgesehen und gegen ihre neue "Berufsehre".....

Die Leseprobe macht neugierig auf das ganze Buch und ist ein richtig amüsantes unbeschwertes Lesevergnügen für laue Sommerabende oder am Strand .......