Spannung und Erotik

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
hatschepsut Avatar

Von

Casto, der seine Herkunft erfolgreich verheimlicht, aber scheinbar eine gute Erziehung und Kampfausbildung genossen hat, wird von dem Rudel der Barbaren gefangen genommen. Ausgerechnet der wunderschöne Halbgott Ronaldo gewinnt ihn bei einem Kampf und er wird sein Sklave. Casto verhält sich allerdings nicht so, wie man es von einem Sklaven erwartet. Er ist aufmüpfig, macht was er will und kommt damit bei seinem Herrn auch fast immer durch. Die beiden haben eine unheimliche Anziehungskraft aufeinander, die sie sich nicht erklären können.
Ich bin von dem Cover, dem Schreibstil und der ganzen Story begeistert. Durch den Anfang musste ich mich ein wenig durchackern, aber dann lässt sich das Buch flüssig und in einem Rutsch lesen. Ich konnte es kaum aus der Hand legen und war enttäuscht, als es plötzlich zu Ende war. Für mich steht fest, dass ich den nächsten Teil unbedingt lesen muss! Zum einen, weil ich wissen möchte, wie es mit den Protagonisten weitergeht zum anderen sind einige Geheimnisse lange noch nicht geklärt.
Das Buch birgt Spannung, gefährliche Szenen und auch die Fantasy-Elemente fehlen nicht und sind gut in die Story eingebaut. Der Sex und die Erotik sind sehr dominant in der Story und man sollte weder zu schüchtern, noch homophob sein, sonst ist das Buch nicht für einen geeignet. Meines Erachtens hätte die Geschichte nicht so viel Sex nötig gehabt, gibt dem Ganzen allerdings eine ganz besondere Würze.