Zäher Start

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
sarotti Avatar

Von

Das Buch ist schon speziell, besonders der Schreibstil. Anfangs hatte ich damit wirklich meine Probleme überhaupt mitzukommen, zu verstehen, was da wer mit wem zu tun hat und wieso die Leute so sind, wie sie sind. Nach einer gewissen Zeit war ich aber im Buch drin und ich fand das Buch dann auch nicht mehr langatmig, sondern wirklich spannend.
Toll und ziemlich detailreich beschrieben ist die Stadt in ihren zwanziger Jahren. Irgendwann konnte ich mir das alles bildlich vorstellen, neben den ganzen Gangs und ihren Kämpfen selbst den Tribune bei dem unser Protagonist Mike Hodge arbeitet. Mike muss einen schweren Schlag verkraften, denn seine Verlobte wird vor seinen Augen erschossen. Warum? Wer steckt dahinter? Mike begibt sich auf die Suche nach dem Täter…
Ein Buch, das zu Beginn ziemlich schwierig zu lesen war, aber dann irgendwann doch zu überzeugen weiß – wenn man den so lange durchhält und sich von den Gangstergeschichten nicht abschrecken lässt.