Tragisch

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
cathrineblake Avatar

Von

### [
](../../../../node/134993/discussion#comment-84045)

Die ersten Seiten des Buches sind sehr melancholisch - verständlicherweise. Die Autorin beschreibt ihren Schmerz so gut, dass ich zu Tränen gerührt war. Nachdem aber Cleo ins Leben der Familie tritt, bringt mich die Autorin zum Schmunzeln.

Ich bin bekennender Hundemensch, aber vielleicht geht es mir auch nur wie Helen und ich weiß nur nicht, dass ich Katzenmensch bin. :)

Mir hat das Buch gut gefallen. Ich konnte mitleiden, mitlachen und verstehen.