Dämonenherz

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
gwimlin Avatar

Von

Gerade weil die Informationen zum Buch etwas dürftig sind, war ich gespannt auf die Leseprobe.

Die PR-Managerin Anna Sternberg bekommt einen Anruf von ihrer ehemaligen Mitschülerin Sandy/Sandrine die mittlerweile als Galeristin das große Geld gemacht hat und in den oberen Kreisen logiert. Wie schon zu Schulzeiten fühlt sie sich minderwertig und klein in der Gegenwart der Überfliegerin, doch die findet ihr PR-Konzept für die Eröffnung ihrer Wiesbadener Galerie gelungen und möchte das Anna für sie arbeitet, auch wenn sie erstmal nicht bereit ist für ihre Leistung auch zu zahlen.

Beim anschließenden Termin mit ihrer Geschäftspartnerin Vicky treffen die beiden, deren Agentur eher vor sich hin dümpelt, zufällig auf den erfolgreichen Geschäftsmann Carl Weller, der sich aufgrund eines Wirtschaftsgipfels in Wiesbaden aufhält. Als dieser von einem Fotografen ungewollt abgelichtet wird und er diesem daraufhin die Kamera zerstört, mischt sich Anna ein und bietet sich dem attraktiven Geschäftsmann als PR-Agentin an.

Wie die Geschichte weitergeht kann man leider nur erahnen, ich bin auf jeden Fall gespannt wie Anna und Carl zusammenfinden und was es mit dem Dämon auf sich hat, dem Carl seine Seele versprochen hat...