Brutale Hochspannungen und Personenwirrwarr

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
queen_22 Avatar

Von

Ich habe mich riesig gefreut endlich auch mal ein Hörbuch zu gewinnen. Leider muss ich sagen, dass ich mich gerade bei diesem Hörbuch sehr, sehr schwer getan hab in die Geschichte reinzufinden bzw. die einzelnen Personen auseinanderzuhalten. Nicht umsonst gibt es im Buch anfangs das Personenregister. Sobald man aber endlich Zugang gefunden hat und die Personen auseinanderhalten kann, ist es purer Hörgenuss. Angenehme Stimmen, angenehme Erzählweise. Ich habe das Hörbuch oft abends im Bett angehört und konnte mich kaum dazu überwinden es auszumachen.
Die Story beginnt sehr rasant und plötzlich mit einem Mord, anschliessend erfahren wir mehr über den Vorabend und es beginnen auch sogleich die unterschiedlichen Erzählstränge. Es war wirklich spannend sich zu überlegen wie die einzelnen Erzählstränge zueinander passen und wie sich der Fall auflösen wird. Allerdings muss ich auch hier für das Hörbuch wieder Minuspunkte vergeben, da es einfach wirklich anstrengend und kompliziert wird der Geschichte zu folgen. Ich könnte mir vorstellen, dass dies mit dem Buch einfacher wäre. Zu der schon oftmals angesprochenen Brutalität muss ich sagen, dass mich das Buch - gerade da ich es immer abends angehört habe - schon ziemlich lange wach gehalten hat.
Alles in allem möchte ich aber trotzdem eine positive Bewertung abgeben, denn abzüglich der "kleinen" Kritikpunkte fand ich den Fall unheimlich spannend.