Einladung in die Vergangenheit

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
samma2602 Avatar

Von

Die Protagonistin Helena lebt mit ihren 15-jährigen Zwillingen in ärmlichen Verhältnissen, sie hat keine vernünftige Ausbildung abgeschlossen und wollte immer Balletttänzerin werden. Das Arbeitsamt legt ihr eine Stelle als Zimmermädchen im Hotel Kronenberg nahe. Helena hat nicht das beste Verhältnis zu diesem Hotel, da die Familie Kronenberg für ihre ärmlichen Verhältnisse verantwortlich ist. Während ihrer Arbeit entdeckt Helena die Geschichte eines ermordeten Zimmermädchens. Was es dann noch mit dem verschollenen Gemälde auf sich hat, erfahrt ihr, wenn ihr das Buch ebenfalls lest.
Der Schreibstil von Christine Jaeggi ist total angenehm, lässt sich gut lesen und ist flüssig. Dies war mein erstes E-book und definitiv nicht mein letztes.