Wimmelig in der Stadt!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
jurmai Avatar

Von

Klar, Wimmelbücher gibt es mittlerweile wie Sand am Meer. Das Thema "Stadt" ist dabei auch kein Neues, also was macht das Buch dann trotzdem so gut? Es ist die Kombination aus Vorlesen, spielerisch Wissen vermitteln und dem selbständigen Entdecken der ganzen vielen kleinen Wimmeligkeiten. Die Leseprobe vermittelt zudem den Eindruck, dass man sogar noch kleine Türchen öffnen kann. Für meine Jungs (vier und zwei) sind diese Bücher damit perfekt. Der "Große" lernt nebenbei ein wenig "Stadtwissen" (bspw. Was passiert im Rathaus? Was ist ein Heizkraftwerk?Welche Einsatzkräfte gibt es?) und der Kleine schaut sich die Bilder an und entdeckt mit mir auf seine Weise die Stadt und erweitert nebenbei durch Nachsprechen des Vorgelesenen seinen Wortschatz. Solche Bücher kommen bei mir und meinen lesehungrigen Jungs immer gut an!