Wimmelspaß für die Kleinsten!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
jurmai Avatar

Von

Ich habe zwei Jungs, die zwei bzw. vier Jahre alt sind. Wir sind Leseratten und daher ist die Truhe mit Kinderbüchern für die Kleinsten schon gut gefüllt. Am Liebsten lese ich mit beiden gemeinsam, allerdings gestaltet sich das zunehmend schwieriger. Der "Große" bevorzugt schon längere Geschichten, dem Kleinen ist das wiederum viel zu langweilig. Er schaut sich am liebsten viele bunte Bilder an und entdeckt dabei immer wieder Neues und baut sich nach und nach seinen Wortschatz auf.
Dieses Wimmelbuch aus der Reihe "Wieso, weshalb, warum" ist genau die richtige Wahl, um mit beiden Jungs gemeinsam zu schmökern. Der Kleine liebt es, Sachen zu entdecken und der Mama zu zeigen. Gleichzeitig kann man eine Menge Klappen öffnen und so auch noch etwas entdecken. Der Große findet es auch spannend, wenn er die Klappen öffnen kann, und hört gespannt zu, was ich ihm vorlese. Die meisten Informationen, die ich ihm zu den einzelnen Fahrzeugen, Gebäuden, Tieren ect. vorgelesen habe, hat er dann gleich am nächsten Tag der Oma weitererzählt. Da ist nach nur einem Nachmittag eine ganze Menge hängen geblieben!!! Erwartungsgemäß lieben beide Jungs die Seiten, in der die Feuerwehr im Großeinsatz ist bzw. am Bahnhof. Aber auch die anderen Seiten werden gerne immer wieder angeschaut!
Das Format des Buches ist rieeeesig! So groß hatte ich es gar nicht erwartet. Das hat sich jedoch als günstig herausgestellt, denn wenn beide neben mir sitzen, können sie nunmehr gleich gut ins Buch schauen.
Einen Kritikpunkt habe ich jedoch: manche Worte haben mich ganz schön schmunzeln lassen. "Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug" ist so eines. Ich habe keine Ahnung, ob das im Fachjargon wirklich so heißt, aber für die avisierte Altersklasse von 4-7 Jahre halte ich es doch für arg übertrieben. ;-) Das hätte man auch sicherlich anders bezeichnen können!