Lewycka at her best

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
readit Avatar

Von

Ich habe bereits die beiden vorhergehenden Bücher von Marina Lewycka mit Vergnügen gelesen, und auch diese Leseprobe hier gefällt mir ausgesprochen gut. Ich mag einfach Lewyckas Schreibstil und ihre Art, Menschen und ihre Beziehungen zueinander zu beschreiben. Hier geht es um Georgie, allein erziehende Mutter (na ja, so ganz unschuldig ist sie nicht daran...) und ihre Nachbarin Naomi, eine allein lebende alte Frau mit scheinbar sehr vielen Katzen. Wie die Handlung weiter geht - nun, man kann wohl ahnen, aber das ganze Buch wird dann erst Gewissheit bringen. Ich werde es auf jeden Fall lesen, das jedenfalls weiß ich.