ungewollte Reise, wer ist dieser "Opa"?

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
sasses_reich_der_bücher Avatar

Von

*IHALT*

Im englischen Norfolk verschwindet ein Mädchen. Bei dichtem Nebel scheint die achtjährige Carmel wie vom Erdboden verschluckt. Es gibt keine Hinweise, niemand hat sie gesehen, die Polizei tappt im Dunkeln. Carmels Mutter Beth, seit kurzem wieder Single, gibt sich voller Verzweiflung selbst die Schuld: Hat sie Signale übersehen, nicht genug achtgegeben auf ihr einziges Kind? Carmel ist ein besonderes Mädchen: Sensibel und reifer als andere in ihrem Alter, verhält sie sich oft rätselhaft, wirkt abwesend, verträumt. Zwischen Hoffnung und Ohnmacht sucht Carmels Mutter schließlich selbst nach ihr. Schritt für Schritt geht sie zurück§in der gemeinsamen Zeit, denn jede Kleinigkeit zählt. Für Carmel beginnt währenddessen eine lange und ungewöhnliche Reise. Spannend bis zur letzten Zeile erzählen Beth und Carmel im Wechsel diese zutiefst bewegende Geschichte über eine Mutter und ihr verloren gegangenes Kind.

*FAZIT*

Diese Geschichte began schon sehr aufregend.
Es ist ein kleines Mädchen das ihren Gedanken nachhängt.
Ihre Mutter verliert sie aus den Augen, ihr "Opa" behauptet er hat die Erlaubnis bekommen sich um sie zu kümmern.
Carmel erlebt Dinge die kein normales kleines Mädchen in den Alter erleben würde.
Sie trampt/Reist durch fast ganz Amerika bis doch was passieren muss.
Diese Geschichte wird aus zwei Seiten geschrieben zum einen Carmel ihre ungewollte Reise, ihre Gedanken, gefühle, man merkt sie wollte immer wieder zu Mutti zurück.
Ihr "Opa" gibt ihr ein neuen Namen aus sicherheitsgründen aber sie ist so eigen und bleibt bei ihrem Namen was ich als richtig empfand.
Zum anderen erzählt ihre Mutter die suche nach ihr, gefühle, gedanken wie ihr leben weitergehen soll.
Man stellt sich die Fragen was noch alles passieren wird, vor allem wird Carmel es irgendwann bewusst das sie nicht dahin gehört?
Ich kann nur sagen "Sie wird als Engel bezeichnet" und erlebt höhen und tiefen dieses Buch sollte an gelesen haben.