Perfekte Spannung - Strobel, wie erwartet

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
toebi Avatar

Von

 

Auf nur wenigen Seiten wird der Leser in drei verschiedene Zeitabschnitte geführt, aber wie die Zusammenhänge sind, ist noch nicht erkennbar. Schauplatz ist dieses Mal Aachen, was mir persönlich sehr gut gefällt. Auf diesen ersten 14 Seiten wird schon Spannung aufgebaut. Ein anonymer Anruf, der zur Wohnung eines ehemaligen Inhaftierten führt. Der wirkt zunächst normal, aber beim Betreten der Wohnung, wird es dem Ermittlerteam doch etwas mulmig zu Mute.

Für mich erfüllt die Leseprobe alle Erwartungen, die ich an dieses Buch habe und ich würde jetzt am liebsten sofort weiterlesen.