Spannend und hoch emotional

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
whipcord Avatar

Von

Caroline zieht sich zurück, um den Tod ihrer Tochter Lianne zu verarbeiten. Sie fährt zum Haus ihrer Familie in Schweden und versucht sich dort vor der Wirklichkeit zu verstecken. Doch dort wartet ihre Vergangenheit bereits auf sie und sie muss sich ihrem Leben stellen.

Alex Berg hat mit diesem Roman viel mehr geschrieben, als einen schnöden Thriller, den man schnell mal als Plotsnack runterhuschen kann. Dieser Roman ist tiefgründig und man kommt erst nach und nach darauf, welche Tragweite alles hat.

Die Figuren sind lebendig und glaubhaft gezeichnet. Sie wirken nicht aufgesetzt und zeigen Tiefe, wie die Story selbst.

Ein Roman, der die menschlichen Abgründe in all seinen Fassetten zeigt und von Anfang bis Ende Spannung erzeugt. Hoch emotional und packend bis zur letzten Seite.
Von mir bekommt die Geschichte 5 von 5 Sternen, weil ich mich selten so unterhalten gefühlt habe wie mit diesem Buch.