Weiter weiter weiter :)

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
stephi Avatar

Von

Was für eine Textstelle, um die Leseprobe zu unterbrechen. Fies! ![{#emotions_dlg.wink}](/modules/tinymce/tinymce/jscripts/tiny_mce/plugins/emotions/img/smiley-wink.gif "{#emotions\_dlg.wink}")

Ich kenne noch kein Buch von Linwood Barclay. Das wird sich aber sehr schnell ändern. Ich fand diese Leseprobe unheimlich gut. Der Prolog war spannend, hat beim Lesen eine tolle Atmosphäre geschaffen. Teilweise hatte ich das Gefühl, mit Derek im Keller zu sitzen. Die Ermordung der Familie ging dann zwar ziemlich schnell über die Bühne, aber das ist einfach der Handlung "geschuldet". Wenn diese so konzipiert ist, dass die Mörder ankommen, die Familie auslöschen und wieder weg fahren, dann ist das eben nur eine sehr kurze Zeitspanne. Ich fand das plötzliche Eintreten eben dieser Situation sehr passend und die Spannung stieg dadurch erheblich an.

Gut gefallen hat mir außerdem, dass in den folgenden Kapiteln erst einmal das Leben Dereks beleuchtet wird. Immerhin ist er der einzige Zeuge der Tat und wird dadurch wichtig für den weiteren Verlauf der Handlung sein, so dass ich es gut finde, dass der Leser ihn zunächst etwas näher kennenlernt. Außerdem haben die Familienszenen die doch sehr grausige Tat und das Entsetzen darüber etwas abgemildert, wodurch das Buch wiederum Fahrt aufnimmt und man auch als Leser aus der Starre des Entsetzens herausgerissen wird.

Ich kann es abschließend nur noch einmal wiederholen: Die Leseprobe ist klasse und verspricht ein spannendes Buch, auf das ich mich schon sehr freue.