Spannend - Verbrechensbehandlung im zweiten Weltkrieg

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
greenscorpion Avatar

Von

1944. Kriminalinspektor Max Heller wird zu einem Mordfall gerufen. Eine Frau wurde verstümmelt. Zwei Jungen haben die Tote gefunden. Einer von ihnen redet vom "Angstmann". Heller will ermitteln, aber wegen des Krieges herrscht Personalmangel. Deshalb soll der Fall abgeschlossen werden und als Mörder soll der geschiedene Mann der Frau genannt werden, da dieser Jude ist. Doch Heller glaubt nicht daran.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und obwohl ich Geschichten aus der Kriegszeit nicht so gern lese, hat mich die LP voll in den Bann gezogen. Hier scheint das Kriegsgeschehen nicht im Vordergrund zu stehen, sondern eher der Kriminalfall und wie zu dieser Zeit mit solchen Verbrechen umgegangen wurde.

Ich würde am liebsten jetzt weiter lesen.