Nebulöse Schriftstücke aus einer anderen Zeit

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
duisburg Avatar

Von

Das Cover vermittelt auf den ersten Blick ein harmloses Bild von einer Spaziergängerin. Auf den zweiten Blick sieht es so aus, als ob jemand seiner Doppelgängerin entgegenläuft...
Marie erhält einen mysteriösen Brief von Christine einer alten Jugendfreundin, mit Informationen, die nur sie wissen kann. Allerdings erfährt Marie bei einem Besuch bei Christine, dass der Brief nicht von ihr ist, aber trotzdem Informationen enthält, die außer Christine niemand wissen kann. Danach erhält auch Christine einen Brief, angeblich von Marie geschrieben und wieder sehr mysteriös mit einem Foto von Marie, was sie aber nie gemacht hat....

Im Moment wirkt es so, als würden die Briefe Marie und Christine verdeutlichen wollen, wir ihr Leben hätte auch verlaufen können, wenn sie einen anderen Weg eingeschlagen hätten...

Ich finde die Leseprobe sehr gut und sehr geheimnisvoll und würde sehr gerne wissen, wer dieser geheimnisvolle Briefschreiber ist...und ob die Briefe einen Hinweis darauf geben...
Ich hoffe sehr, dass ich das Buch zu Ende lesen darf. Es liest sich super und man wird als Leser sofort in die Geschichte hineingezogen...einfach nebulös das Ganze.