Ein Fluch,der alles verändert

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
markusvoll Avatar

Von

Ein Junge, der sich darauf freut mit seinem Onkel auf Tour zu gehen um das Kämpfen zu lernen. Als er miterleben muß, wie sein Onkel ohne Gnade eine Familie auseinanderreißt, schwört er sich niemals mehr eine Waffe in die Hand zu nehmen. Doch es ist zu spät, denn die Frau ist eine Seherin und hat die Kraft Flüche auszusprechen, und in Ihrer Not spricht sie einen Fluch auf den Jungen, um die Familie endgültig zu zerstören. Doch erst 11 Jahre später wird der Fluch wirken, und ein Junger Mann landet plötzlich in einer Zeit weit ab seiner Zeit.

Gabriele Breuer schafft hier sehr spannend eine Geschichte zu erzählen, welche schon von der ersten Seite ab, einen fesselt. Der Schreibstil ist sehr gelungen und wir erfahren viel über den Jungen und über das Mädchen, welches damals alleine leben mußte, da ihr Vater und ihr Bruder im Krieg ums Leben kamen und ihre Mutter 2 Monate nach dem aussprechen des Fluches ebenfalls sterben mußte. Bin sehr gespannt, wie die Geschichte weitergeht.