Klingt nach erstklassiger Literatur und Spannung pur!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
silvia1981 Avatar

Von

 

Obwohl ich die Autorin Petra Hammesfahr vom Namen her kenne, habe ich leider bisher kein Buch von ihr gelesen, bin mir allerdings sicher, dass diese Tatsache bald anders wird, denn die Leseprobe hat mir bestätigt, dass es ein MUSS ist, etwas von ihr zu lesen!

Die Autorin hat einen erstklassigen Schreibstil, der mich sofort überzeugt hat. Er lässt sich flüssig lesen und die Seiten fliegen nur so dahin. Außerdem schafft sie es, von Anfang an Spannung zu erzeugen. Auch dass sofort viele Fragen aufgeworfen werden, macht für mich einen spannenden Krimi aus. Man möchte einfach sofort weiter lesen, um hinter die Gedankengänge des Mörders zu kommen.

In dem Krimi hat man es mit einem Frauenmörder zu tun, der dadurch Probleme aus seiner Kindheit mit seiner Mutter weiter auszutragen scheint. Zu Beginn wird der Täter vorgestellt, seine Vergangenheit etwas beleuchtet, und dies klasse ohne seine Identität im Geringsten zu verraten. Auch erhält man eine Zusammenfassung seiner bisherigen Opfer. Erstrangig konzentriert sich das Buch bisher auf Marlene, die gefangen in einer Finsternis aufwacht und nicht weiß, wie sie dort hingekommen ist.

Die Leseprobe empfinde ich als ersklassig und würde mich sehr freuen, das Buch bald in Händen halten und weiter verschlingen zu dürfen!