Der fremde Sohn

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern Leerer Stern
majabe Avatar

Von

**Die Autorin :** Sam Hayes wurde im englischen Coventry geboren. Sie wollte eigentlich Pilotin werden, arbeitete dann aber u. a. als Privatdetektivin, Buchhalterin und Kellnerin. Nach Jahren in Australien und den USA kehrte sie mit ihrer Familie nach England zurück. Ihr erster Roman Blutskinder wurde auf Anhieb zu einem großen internationalen Erfolg

 

**Das Cover :**... gefällt mir auch dieses mal sehr gut. Es spielt auf den Tietel an,ohne zu viel zu verraten...

**Das Buch :**   Die erfolgreiche Moderatorin Carri Grant  kennt sich mit Schicksalen und Abgründen aus; berichtet sie doch täglich darüber. Doch eines Tages wird sie selbst zu einem Opfer". Ihr 14 jähriger Sohn stirbt nach  einigen Messerstichen auf dem Schulhof. Es gibt nur eine Zeugin, doch die spricht nicht. Also entschließt Carrie sich, eine Show über ihren Sohn auszustrahlen und die Freundin dazu einzuladen. Doch kann sie auch mit dem umgehen, was sie dann über ihren Sohn erfährt?

**Meine Meinung:** Anfangs war es noch etwas verwirrend, da es sich abwechselt in der Gegenwart und in der Vergangenheit abspielte, doch wenn man sich erstmal daran gewöhnt hatte, wurde es ein wirklich gut geschriebenes Buch.

Für echte Krimi und Thriller Junkies sicherlich viel zu seicht, aber dennoch ein wirklich gut geschriebenes, spannendes Buch, welches ich gern weiter empfehle.