Einfach Menschlich

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
lesefreundin Avatar

Von

Sean Duffy, wahrscheinlich der einzige katholische Polizist in Nordirland, wird nach Carrickfergus, einem Vorort von Belfast, versetzt. Er beginnt mit der Untersuchung einer Reihe von Morden. Es gilt herauszufinden, ob es sich um Serienmorde handelt.

Seine Ermittlungen führen den jungen Polizisten schon bald in die höchsten Kreise der IRA. Es dauert nicht lange und die Gefahrenherde brodeln. Es folgen zahlreiche Anschläge, Angriffe und Intrigen.

Der Autor McKinty zeigte mir Einblicke in die finsteren Ecken Nordirlands zum Beginn der 1980er Jahre. Der Prokurist Sean Duffy scheint ein gewöhnlicher Polizist zu sein - bodenständig und nicht unnormal erhaben durch übertriebene Moralität. Durch die Schilderung seiner Ängste brachte der Autor mir Duffy menschlich näher.

Ich würde dieses Buch weiterempfehlen. Obwohl es eigentlich weniger meinen bevorzugten Stilen entsprach, konnte es mich dennoch durch die logische Story und den super Schreibstil mitreißen.