Der Mann, der den Regen träumt

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
wolfgirl Avatar

Von

"Der Mann der den Regen träumt" von Ali Shaw
Jugendfantasy
Gebundene Ausgabe
Verlag : Script5
Seitenanzahl: 333
ISBN: 978-3-8390-0146-2

Autor:
Ali Shaw wuchs in Dorset auf und arbeitet, nach Abschluß in Englischer Literatur, in einem Buchladen. Sein erster Roman "Das Mädchen mit den gläsernen Füßen" war ein unerwartet großer Erfolg und wurde mit dem Desmond Elliot Prize ausgezeichnet. Zur Zeit schreibt der Autor an seinem dritten Roman.

Buchinhalt:
Elsa verliert mit 29 Jahren ihren Vater. Seinen Verlust verkraftet sie nur schwer und zieht deswegen aus New York in das kleine Provinznest Thunderstown.
In Thunderstown, umgeben von vier mächtigen Bergen, soll das Wetter selbst lebendig sein. Manch abenteuerlich anmutende Geschichte wird von den Bewohnern erzählt und geglaubt.
Als Elsa bei einer Bergwanderung den geheimnisvollen Finn trifft, glaubt sie ihren eigenen Augen nicht trauen zu können.
Denn die Bewohner von Thunderstown erzählten Elsa von Gewittern die Menschengestalt annehmen können und Hunden, Pferden und anderen Tieren die aus Wind, Wasser oder Regen bestehen würden. Ist Finn so eine lebendig gewordene Gestalt aus Wetter?
Langsam lernen sich Elsa und Finn kennen und lieben. Doch dabei stehen ihnen nicht nur ihre eigenen Ängste im Weg sondern auch die abergläubischen Einwohner von Thunderstown.

Elsa und Finn sind beide kraftvolle Persönlichkeiten mit Schwächen und Ängsten, denen sie aber nicht ausweichen sondern sie zu ändern suchen.
Beide Charatere sind liebevoll gezeichnet, genauso wie Daniel oder Kenneth, die als Nebenfiguren große Bedeutung gewinnen. Dabei ist gerade bei diesen vier Charakteren soviel Tiefe und Vielschichtigkeit gegeben, das sie nicht mehr wie Romanfiguren wirken.
Die Beziehung zwischen Elsa und Finn ist keine reine Liebesgeschichte, sondern verflochten mit menschlichen Beziehungen generell und gespickt mit spirituellen Fragen.
Dies und ein ausßergewöhnlicher Erzählstil machen das Buch zu einem ganz besonderem Lesevergnügen.
Emotional und aufwühlend werden Fragen gestellt und die Handlung ist spannend genug, um auch die Rückblicke, die teilweise auftreten, noch mitreißend wirken zu lassen.
Nicht nur für Jugendliche ein wahrer Lesegenuß sondern auch für Erwachsene noch wunderbar geeignet.
Das Cover ist liebevoll gestaltet und auch jeder Kapitelanfang wird von den hübschen Illustrationen, die auch auf dem Cover aufscheinen, verziert. Ein Lesebändchen rundet das Erscheinungsbild des gebundenen Buches ab.


Volle Punktezahl kann ich für diesen außergewöhnlichen Liebesroman vergeben.

Ich bedanke mich bei Vorablesen und dem Verlag Script5 für das Bereitstellen eines Rezensionsexemplars.