Schweden Thriller

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
leseratte83 Avatar

Von

Der Mord an einer Journalistin versetzt die schwedischen Nachrichtenredaktionen in Alarmbereitschaft. Massive Drohungen gegen Vertreter der sogenannten »Lügenpresse« sind längst an der Tagesordnung, doch nun macht ein Serienkiller ernst. Er ist fest entschlossen, mit allen abzurechnen, die dem bedrohlichen Flüchtlingszustrom in seinem Land nichts entgegensetzen.
In Stockholms Zeitungsredaktionen regiert die Angst. Drohungen gehören zum Alltag, populistische Meinungsmacher verschärfen die aufgeheizte Stimmung noch. Als eine junge Journalistin, die strikt für Meinungsfreiheit eingetreten ist, kaltblütig ermordet wird, werden die schlimmsten Befürchtungen plötzlich real. Nur Madeleine Winther, eine junge aufstrebende Nachrichtenredakteurin, bleibt davon merkwürdig unberührt und plant stattdessen ihre nächsten Schritte auf der Karriereleiter. Doch auch sie muss sich der Realität stellen, denn es bleibt nicht bei diesem einen Opfer. Der Täter, Carl Cederhielm, will Rache nehmen an allen, die dazu beitragen, dass seine Heimat Tag für Tag von Flüchtlingen überschwemmt wird. Sein Ziel sind die Medien, und gemeinsam mit zwei Gleichgesinnten eröffnet er die Jagd auf Journalisten. Es scheint, dass niemand die schwedischen Terroristen aufhalten kann. Doch dann taucht ein neuer Akteur auf der Bildfläche auf, der zum Äußersten entschlossen ist. (Kurzbeschreibung vom Buchrücken)

Der Thriller passt sehr gut in die jetzige Zeit und sie ist auch sehr real geschrieben. Sicherlich hätte das auch so wirklich passieren können. Der Text ist gut und flüssig zu lesen. Die Personen sind gut dargestellt, besonders durch die verschiedenen Szenen. Aber man muss trotzdem aufpassen, dass man den Faden nicht verliert, da sehr viel passiert. Nicht nur in Deutschland gibt es Asylbewerbern, auch in Schweden sind sie Zuhause. Dort er leben sie auch Ablehnung durch die schwedische Bevölkerung, die sich zum Hass steigert. Die folge ist das zahlreiche Mord an Journalisten in Stockholm passieren. Die sich gegen Rassismus engagierten haben. Die Aufklärung ist schwierig und die Polizei tappt lange Zeit im Dunkeln. Werden sie den Täter und die Gründe der Tat doch noch ermitteln? Last euch überraschen. Euch erwartet von Anfang an ein spannender Thriller, in dem es von Seite zu Seite spannender wird. So dass ihr das Buch nur kaum aus den Händen legen wollt und könnt. Deshalb kann ich nur das Buch jeden Thriller Fan nahelegen und empfehlen zu lesen. Mir hat der Thriller sehr gut gefallen, besonders da er so real war.