Philosophie im Detail Der

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
dyabollo Avatar

Von

 

Philosophie im Detail

Der Schuh auf dem Dach ist ein besonderes Buch, denn es bietet zehn verschiedene Erklärungen zu einem Schuh der auf wundersame Weise auf ein Pariser Dach gelangt ist. Hat sich nicht jeder schon einmal gefragt wie eine einzelne Socke auf einen Baum kommt? Oder ein Schuh auf der Autobahn landet? Ich stelle mir diese Fragen immer wieder, von daher fand ich wohl dieses Buch so schön. Endlich nimmt sich jemand Zeit und denkt ernsthaft und poetisch über einen alten Schuh nach "der nirgends mehr hin führt".

Ich hatte beim Lesen das Gefühl in diesem Viertel zu wohnen. Alle Menschen drum rum waren mir so vertraut und so lebendig und das obwohl sie vom Autor gar nicht so genau beschrieben werden. Es war fast so als hätte mir jemand alle Fenster und Türen eines Wohnblocks geöffnet .

Die Kurzgeschichten sind keineswegs dazu gedacht alleine zu bestehen, dürfen aber gleichzeitig auch nicht wie ein Roman verschlungen werden. Manche Geschichten bauen auf einander sogar auf.

Alles in allem ist es ein tolles Buch denn es beschreibt Menschen und sogar Tiere und ihre Sorgen. Es erzählt von reichen, von armen, von verliebten und von verbitterten Personen. Alle Altersklassen kommen darin vor und ihre speziellen Probleme.

Der Autor hat sich richtig bemüht und die Kurzgeschichten schildern nicht nur die Situation, die den Schuh aufs Dach befördert hatte, sondern auch den Weg weiter: manchmal ist es ein Ausweg, manchmal eine Sackgasse und manches Mal auch eine richtige Überraschung.

Sehr phantasievoll und verspielt. Ich würde es weiterempfehlen!!!