Wunderbare Geschichte

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
plevenon Avatar

Von

Der Sommer, in dem Einstein verschwand ist eine nostalgische Reise ins Jahr 1923.
In Göteborg findet zur Dreihundertjahrfeier eine grosse Ausstellung mit allerlei neuartigen Attraktionen statt. Die vielen Besucher sehen sie zum ersten mal und sind begeistert. Die größte Begeisterung löst allerdings der Junge Otto mit seinem Eselchen Bella aus. Bald sind die Reitstunden auf Bella die Hauptattraktion.
Zur gleichen Zeit soll Albert Einstein dort seine Nobelpreisrede halten. Schon zuhause erhält er Morddrohungen, und auch in Schweden ist man ihm auf den Fersen. Rechtzeitig bemerkt er die Gefahr, und taucht für ein paar Tage auf dem Land unter.
Eine sehr schöne und unterhaltsame Geschichte, die einem einen guten Einblick und die 20er Jahre gewährt.