Der Tag,an dem Marilyn starb

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
majabe Avatar

Von

**Die Autorin :** Donna Milner lebt mit ihrem Mann im kanadischen Bundesstaat British Columbia. Nachdem ihr erster Roman »River« ein überwältigendes internationales Echo fand und in zahlreiche Sprachen übersetzt wurde, widmete sie sich ganz dem Schreiben. Zuletzt erschien auf Deutsch ihr zweiter Roman »Der Tag, an dem Marilyn starb«.

**Das Cover: ...** finde ich hier wirklich gelungen und zudem noch absolut passend! Allerdings muß ich gestehen, das es mir in der Buchhandlung wohl nicht aufgefallen wäre...

**Das Buch :** Ethie ist noch immer ganz erschüttert: Ihre Mutter soll nie mehr nach Hause kommen? Sie kann den Tod noch immer nicht begreifen. Auch ihr Vater kann das alles nicht verstehen. Warum war Lucy auf dem Segelboot,warum hat sie getrunken? Was hat ihr tod, mit dem plötzlichen auftauchen eines jungen Mädchens zu tun? Und wie nur, soll es jetzt weitergehen?

Doch nach und nach muß Howard erkennen, das der Tod seiner geliebten Frau mit seiner Vergangenheit zu tun hat,über die er niemals mehr sprechen wollte.Doch  hätte er mit Lucy darüber gesprochen,wäre sie dann jetzt noch am leben?...

**Meine Meinung:** Ein wirklich wunderschöner Roman! Sehr liebevoll und feinfühlig erzählt.

Es wird immer abwechselnd aus der Vergangenheit,Howards Zeit im Krieg, und der Gegenwart,nach dem Tod von Lucy erzählt. Der Leser erfährt, wie Howard den Krieg erlebt hat;und die erste Zeit danach.Wir erfahren, wie sehr er Lucy liebt,wie grauenvoll es war, den Tod seines besten Freundes nicht verhindern zu können,und wie schwer es ihm viel,nach dem Krieg wieder "normal" weiter zu leben.

In der Gegenwart erleben wir die Zeit nach dem Tod von Lucy. Wie Howard gelähmt vor trauer,zu kaum einem Gedanken fähig ist,wie die Familie droht,an dem Schicksalsschlag zu zerbrechen. Und wie es die kleine Ethie, durch ihre kindliche neugier schafft, das am Ende doch noch alles gut wird....

Ein Buch, das sich lohnt,auch mehrmals zu lesen!