Englischer Humor

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
gaviota Avatar

Von

Das Buchcover so typisch Diogenes, wie man es schon seit der 80er Jahre kennt. Die Leseprobe beginnt gut, obwohl eigentlich ein trauriger Beginn. Ein älterer Herr stirbt, weil er zwei Gläser miteinander vertauscht hat und ihm das geschluckte Mittel nicht wirklich gut bekommt. Seine Familie kommt zusammen auf seiner Beerdigung.
Skurile Personen, schwarze Geschichten und traurige Dinge, über die man grinsen muss. Ein typischer Fall von englischem Humor, geschickt übersetzt.
Ich würde gerne weiterlesen.