Altes Eisen? Vergangene Liebschaften und kleine und große Untaten!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
haifisch2006 Avatar

Von

Der Verein der Linkshänder wurde Mitte der Fünfziger Jahre von zwei kleinen Jungs gegründet, die wegen ihrer Linkshändigkeit ausgesondert wurden.
Was ist aus diesem Verein geworden? Was hat das Leben mit den Mitgliedern gemacht, was haben sie aus ihrem Leben gemacht? Vor etlichen Jahren wurden einige Mitglieder ermordet aufgefunden, das fehlende Mitglied war wie vom Erdboden verschluckt. Was ist damals passiert? Und wieso will Münster seinen ehemaligen Chef deshalb sprechen. Van Veeteren hat es sich gut eingerichtet in seinem Ruhestand, die Polizei üarbeit fehlt ihm nicht. Oder doch?
Eine angenehme Leseprobe, vielschichtig, wie das bei Nesser üblich ist, und dennoch spannend, fesselnd. Die unterschiedlichen Erzählstränge gehören im Moment noch nicht zusammen. Da muss ich ganz darbend weiterlesen!