hunter ermittelt wieder

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
nachtfee2000 Avatar

Von

 hunter ermittelt wieder.

im ersten kapitel wird ein mann bestialisch gefoltert. der mann der foltert spricht immer wieder davon das alle sterben müssen. das dies das einzige ist was gewiss ist. es ist nur die frage wie wir sterben werden. der gefolterte bat ihn geld an, sagt er habe eine kranke tochter. aber der mann will das nicht hören. als er ihn mit einer nagelpistole das knie "sprengt"   bekommt dieser kaum noch luft um zu atmen um zu sprechen.

im schalldichten keller steht in einer ecke eine kiste woher eigenartige geräusche kommen. dann das bild welches der mann dem gepeinigtem zeigt. was bedeutet das alles. meine neugier ist groß was dieser mann wohl getan haben mag, das er jetzt so sehr gequält wird. 

im nächsten kapitl wird hunter und sein kollege carcia zu der kirche sieben heiligen gerufen. was sie dort vorfinden scheint so bizzar und unwirklich zu sein.

in der kirche liegt vater fabian ermordet, alles voller blut. und statt sein kopf steckt ein hundekopf auf seinem hals.

von er ersten zeile an fesselte mich diese lesebrobe. jetzt muß ich unbedingt wissen wie es weiter geht. warum, wieso, weshalb. kann es kaum erwarten das buch in händen zu halten um es zu lesen.