Das Buch geht unter die Haut!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
thebooksistas Avatar

Von

Man steigt hier sofort in die Geschehnisse ein. Schonungslos und direkt wird man mit den Gedanken des Mannes konfrontiert, der einsam, nachts, im Gebüsch, an einem See sitzt. Einem See, an dem 3 junge Mädchen schwimmen gehen. An dem See, in dessen Nähe die letzten 3 Jahre, 3 junge Mädchen verschwunden sind. Und obwohl eines der Mädchen viele grausame Details der Fälle kennt, sind dies alles keine Hindernisse für sie... Nur das Schlimme ist, eine von ihnen spürt die Anwesenheit des Mannes die ganze Zeit, und wir als Leser wissen ja, daß sie Recht hat, doch niemand glaubt ihr... 😱Was sie alle noch bereuen werden, kurz nachdem das Badevergnugen begonnen hat!
Na, habt ihr schon Gänsehaut? Ich glaube dieses emoji "😳" trifft meinen durchgängigen Gesichtsausdruck während dem Lesen sehr gut😄 Und als dann der Kampf und die Verfolgung begann, war es mit meinen Nerven komplett vorbei!!
Ich lese so selten Thriller, aber dieser hat es in sich! Er schockiert, macht neugierig und fasziniert auf eine abartige Art und Weise. Die intensiven Gefühle der Prota sind für den Leser real und spürbar! Zum einen, die unterschwellige Angst, die die Mädchen die ganze Zeit begleitet hat, bishin zu den kranken und lüsternen Gedanken von ihrem Voyeur...
Und das es 10 Jahre später weiter geht und er sich nach Rache sehnt, reizt mich sehr! Ich bin absolut begeistert und gespannt darauf, wie es weiter geht!!