Bewegende Story

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
meisteryoda Avatar

Von

Was würdest Du tun, wenn Du Dein Leben verändern könntest?

Der letzte Abend, bevor das „richtige“ Leben los geht – Rachel und ihre Clique wollen dies im Restaurant feiern. Doch ein Unfall zerstört das Beisammensein – und auch die Zukunft von Rachel und ihren Freunden. Denn ihr bester Freund, Jimmy, den sie wie einen Bruder geliebt hat – mehr als alles andere – opfert sein Leben für Rachel. Dieses Erlebnis zeichnet sie tief, und um einen Schlussstrich ziehen zu können bricht sie mit allen, bis auf ihre beste Freundin, und zieht weg. Doch als ihre beste Freundin heiratet, soll sich Rachel ihren Dämonen stellen, denn alle werden da sein – und plötzlich hat sie die Chance, ihr ganzes Leben zu verändern...

Dani Atkins verwendet eine wundervolle warmherzige Sprache. Er lässt alle Charaktere sehr lebendig wirken, und nicht nur oberflächlich. Das Buch lässt sich flüssig lesen.

Die Charaktere haben mir gut gefallen, durch die unterschiedlichen Eigenschaften bilden sie eine ziemlich bunt gewürfelte Clique.

Das Buch hat einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen – warum, kann ich so gar nicht sagen. Ich kenne viele Bücher mit dieser Thematik aber keines hat mich so angesprochen. Was würde ich in meinem Leben verändern wollen?

Insgesamt eine klare Leseempfehlung.