Wunderbar in Spannung und Sprache

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
paeonia Avatar

Von

Das Buch hat mir sehr gut gefallen!!

Der Schreibstil ist ungewöhnlich, mit vielen ausgefallenen, altertümlichen Worten, auch die Schreibweise ist bei vielen Worten anders, als wir es heute schreiben. Es läßt sich wunderbar lesen, reizvoll ist, dass die Schreibweise und der Ausdruck dem Zeitalter, in dem das Geschehen spielt, angepasst sind.

Goethe und Schiller, Größen ihres Zeitalters schon zu Lebzeiten, werden in einem Kriminalfall von der Obrigkeit der Stadt um Hilfe und Mitarbeit gebeten.
Der Frieden in der Stadt Frankfurt ist in Gefahr, Gewalt und Verschwörung verbreiten Angst und Schrecken.
Ein Kriminalfall wird von dem Ermittlerduo aufgedeckt, abenteuerlich, gefährlich und spannend bis wirklich zur letzten Seite.

Immer wieder eingeflochten die Werke, an denen die Beiden arbeiten und lebendig auch das Leben um sie herum, unterschiedliche Charaktere mit ganz unterschiedlichen Interessen und Neigungen im Leben.

Das Buch ist anspechend gestalltet. Der Einband in Leinenstruktur mit goldenen Prägebuchstaben in altdeutscher Schrift.

Ein Hochgenuss !!