Spannend und überraschend gut

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
greenscorpion Avatar

Von

Auf einem verlassenen Parkplatz wird ein Liebespaar ermordet. Die Kriminalkommissarin Eva Lendt soll den Mord aufklären, aber durch die wenigen Spuren die es gibt, kommen sie und ihr Kollege nicht weiter. Auch sehen sie keinen Zusammenhang zu einem Mordfall an einem anderen Liebespärchen vor einigen Monaten, da es überhaupt keine Parallelen gibt.

Als sie den arroganten und chauvinistischen Fallanalytiker Marco Brock zur Seite gestellt bekommt ist sie wenig begeistert. Aber er erkennt einen Zusammenhang mit einem Serienmörder in den USA aus den 60er Jahren. Zumindest haben sie einen Anhaltspunkt, wo sie wieder ansetzen können.
Gemeinsam machen Sie Jagd auf einen Täter, der besser sein will, als sein Vorbild, der Zodiac. Doch auch Marco Brock muss schnell erkennen, dass die Suche länger dauern wird, als er zuerst vermutet hat.

Ein spannender erster Teil, der Lust auf die Fortsetzungen macht, die ich auch schon fast durchgelesen habe.
Sehr guter Schreibstil, sehr flüssig geschrieben und sehr spannend von Anfang an. Die Protagonisten sind sehr gut dargestellt, man kann sich sehr gut in sie hineinversetzen.

Die Sticheleien zwischen Eva und Brock lassen einen oft schmunzeln und die Geschichte erhält dadurch einen zusätzlichen gewissen Charme.

Ich kann das Buch nur wärmstens weiter empfehlen.