Tolles Buch über Freundschaft und Mut

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
maikesoest Avatar

Von

Inhalt


Eben noch am Badesee, plötzlich in einer völlig fremden Welt: Nach einem wilden Tauchgang finden sich Conrad, Vicky und Mila im geheimnisvollen Algravia wieder. Dort gibt es sprechende Bäume, kluge Katzen und freundliche Hexen. Doch auch der dunkle Magier Rabenhorst treibt an diesem ungewöhnlichen Ort sein Unwesen. Die Bewohner Algravias sind davon überzeugt, dass die drei Freunde gekommen sind, um ihre Welt vor dem Untergang zu retten.

Aber wie soll das gehen? Conrad, Mila und Vicky haben keinen Schimmer von Zauberei! Oder etwas doch...?

(Quelle: Klappentext)


Meine Meinung


Ich fange wie immer mit den Charakteren an, obwohl man nicht allzu über sie erfährt, da das Buch auch sehr kurz ist. Vicky ist ziemlich frech und hat eine sehr große Klappe, was ich aber ziemlich witzig finde. Conrad versucht immer das richtige zu tun und sich an die Regeln zu halten und Mila ist lieber für sich und liest ein gutes Buch, genau wie ich. Ich mochte eigentlich alle drei ziemlich gerne und zusammen ergeben sie das perfekte Team, der Einfallsreiche, die Mutige und die Strebsame. Das Buch ist natürlich nicht für meine Altersklasse geschrieben worden, sondern für Kinder, allerdings lese ich gerne mal zwischendurch ein Kinderbuch. Dieses hier hatte ich circa nach einer Stunde durch, das es nur 160 Seiten hat mit sehr großer Schrift und vielen tollen Bildern. Ich fand das Buch spannend und manchmal auch wirklich witzig und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es Kindern gefällt. Ich finde sowieso, dass Kinder mehr lesen und weniger Zeit mit ihren Handys und Konsolen verbringen sollten. Also wenn ihr Kinder habt, lest ihnen das Buch vor oder lest zusammen und guckt euch gemeinsam die tollen Bilder an oder lasst es euch von euren Kindern vorlesen. Ich finde die Geschichte wirklich toll, es geht um Freundschaft und Mut und darum niemals aufzugeben auch wenn die Situation noch so ausweglos erscheint. Ich würde es auf jeden Fall wieder lesen, vor allem da es mich jetzt nicht allzu viel Zeit gekostet hat und ich würde auch die Folge-Bände lesen.



Fazit


Ich gebe dem Buch 4 von 5 Sternen, natürlich hat es mich nicht umgehauen, es wurde ja auch wie gesagt nicht für meine Altersklasse geschrieben, aber ich hätte das als Kind auf jeden Fall sehr gerne gemocht und denke auch, dass es heute bei Kindern gut ankommen würde, wenn man sie denn dazu bekommt es zu lesen.