Hammar Buch

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
confess.and.books Avatar

Von

Dieses Buch hat mich vom ersten Moment an begeistert, obwohl es recht schwierig war in dieses Buch herein zu kommen. Es geht nämlich sehr viel um die Schwedische Wirtschaft, Finanzen und Traditionen.

Natalia de la Grip ist eine sehr reiche und selbstbewusste Frau, die im Schatten ihrer Familie steht, die von Männern dominiert wird. Trotz allem erkämpft sie sich eine anerkannte Position in der Wirtschaftsbranche, um ihren Vater somit auf sich aufmerksam machen kann, damit er sich akzeptiert als weibliches Wesen in so einem Klientel.

David Hammar dagegen ist der typische Bad-Boy den sich jeder wünscht, er nimmt keine Rücksicht auf anderen und holt sich das was er will ohne vorher zu fragen. Dennoch hat er ein weiches Herz, das er an Natalia verliert ohne es vorher zu wissen.

Beide verlieben sich mit so einer Heftigkeit, das es einem den Atem raubt. Lest es selbst und überzeugt euch.