mir hat die Authentizität ein wenig gefehlt

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
sarah123 Avatar

Von

"Mir hat die Authentizität ein wenig gefehlt."

Als ich das Buch in den Händen hielt, war ich anfangs ein wenig schockiert, wie dick das Buch ist. Aber das hat sich schnell gelegt, da ich gleich zu Beginn des Buches 200 Seiten auf einmal verschlungen hatte. Ich bin wahnsinnig faszinierend von der Finanzbranche und ich hatte auch schon einmal eine Vorlesung über dieses Thema, die ich echt spannend fand, wobei ich eigentlich nichts damit am Hut habe. Also das Thema interessiert mich wahnsinnig.

Ich hatte mich zu anfangs schon so gefreut, mehr über die Unternehmenspolitik zu erfahren, aber der Autorin ist es jetzt nicht so gut gelungen. Ich hätte gern noch mehr theoretischen Input gehabt über dieses Thema. Man hat einfach gemerkt, dass die Autorin nichts mit dieser Branche zu tun hat und das fand ich nun mal schade. Also wer sich denkt, vielleicht lerne ich ja was bei diesem Buch. Nein, man lernt nichts. Es ist einfach nur die Welt in dem das Buch spielt, es wird aber nicht genauer darauf eingegangen.

Das Buch würde ich deswegen in die Kategorie New Adult/Frauenroman einordnen. Es war recht unterhaltsam. Aber mir persönlich waren mal wieder ein Tick zu viel erotische Szenen. Diese Szenen halten sich zwar im Rahmen, aber es sind doch einige in diesem Buch. Viele Geheimnisse werden natürlich gelüftet, wie kann es den anders sein? Es gab viele Wendungen, die ich schon kommen gesehen hab. Irgendwie sind halt alle New Adult Roman im selben Schema gehalten.

Was mir positiv gefallen hat, waren die Sichtwechsel. Einmal wird aus Natalias Sicht erzählt, dann wieder aus Davids. Wir erhalten auch einen kleinen Einblick in das Leben von Isa und Michael. Diese Wechsel der Perspektiven war gut gelungen und hat das Buch abwechslungsreicher gemacht.

Mein Fazit:

Ich fand das Buch sehr unterhaltsam, man hätte es doch locker um 100 Seiten kürzen können. Meine Kritikpunkte sind vor allem die fehlenden genaueren Informationen zu der Branche und das es teilweise zu klischeehaft war. Trotzdem hat mir das Buch gut gefallen und ich vergebe 5 Herzen. Ich kann es euch gerne weiterempfehlen, wenn ihr neugierig geworden seid und auch mal ein Buch zu so einem Thema lesen wollt. ;)