Sehr spannend!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
tandyyy Avatar

Von

Als erstes muss ich gestehen das "Die Erbin" ein Coverkauf war. Das Cover ist wunderschön gestaltet und hat mich letztlich dazu verleitet das Buch zu kaufen. Die Aufmachung war einfach toll.

Die Geschichte hat sofort mit der ersten Seite angefangen und man ist direkt in die Handlung eingestiegen.
Ich muss sagen, dass mir die Protagonistin am Anfang etwas kühl und berechnend vorkam, aber im Laufe des Buches eine grandiose Entwicklung hingelegt hat. Am Ende konnte ich mit ihr richtig mitfiebern und habe ihre Reaktionen verstehen und nachvollziehen können. David hat mir auch sehr gefallen. Seine Absichten wurden von Anfang an klar geschildert. So konnte man sehen, welche Veränderungsprozesse in ihm vorgegangen sind. Simon Ahrnstedt hat einen sehr fesselnden Schreibstil. Was mir leider nicht so gut gefallen hat, war die Erzählung in der 3. Person, die wie ich finde einfach nicht zur Geschichte gepasst hat. Das war mir während des Lesens leider ein Dorn im Auge. Nichtsdestotrotz hat mir das Buch sehr gefallen und ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen.