Ein Schicksal, was alles verändert

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Leerer Stern
nalillyla Avatar

Von

Dieser Familie begegnet das Schicksal auf sehr grausame Weise. Der Sohn wird ermordet und die Suche nach dem Täter beginnt. Dies gestaltet sich alles andere als einfach und der Exkommissar Jakob Franck wird hinzugezogen. Er hat diese ganz besondere Art der Kommunikation mit dem Umfeld der Opfer. Immer wieder sucht er den Kontakt um alles genau zu erfahren, was in dem Leben des kleinen Jungen geschehen ist. Das aber nicht nur der Junge das Opfer ist, sondern die ganze Familie, wird in diesem Buch besonders deutlich. Wenn eine Mutter ihr eigenes Kind auf solch grausame Weise verliert, muss dies so schmerzhaft sein, wie man es sich gar nicht vorstellen mag. Dabei verliert man Stück für Stück von seinem eigenem Leben und möchte nur, dass es aufhört. Sehr einfühlsam geschrieben und immer wieder denkt der Leser, dass genau diese Menge der Einfühlsamkeit dieses Buch zu einem ganz besonderem macht. Ein Buch, das man nicht so schnell vergißt.