Mitreißende Fortsetzung

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
vansab2012 Avatar

Von

Da ich bereits das erste Band der Reihe kenne und davon mehr als begeistert war, war es für mich klar, dass ich auch die Fortsetzung der "Die Farben der Schönheit"-Reihe lesen muss. Auch diesmal wurde ich nicht enttäuscht, sondern von Anfang bis Ende sehr gut unterhalten.

Im zweiten Teil hätte Sophia nicht erwartet, je wieder glücklich sein zu können. Nachdem sie in Paris ihr Kind verloren hatte, glaubte sie sich auf ein einsames, liebloses Leben einstellen zu müssen. Doch in New York blüht sie auf: Ein Angebot von Elizabeth Arden bietet ihr eine unerwartete Chance. Sie soll die erste Schönheitsfarm der Welt aufbauen. Und auch die Liebe tritt wieder in ihr Leben, als sie dem Designer Darren begegnet. Unversehens gerät Sophia damit mitten in den „Puderkrieg“, der zwischen Elizabeth Arden und Helena Rubinstein tobt. Plötzlich stehen ihre Liebe, ihre Zukunft und ihr Glück auf dem Spiel…

In die Storyline habe ich wieder ohne weiteres hineingefunden. Der Schreibstil ist genau mein Ding, passt sehr gut zu dem Genre und es ist auch ein schöner Lesefluss gegeben, der die Seiten nur so dahinfliegen lässt. Obwohl das Buch recht umfangreich ist, habe ich es trotzdem in nur ein paar Tagen verschlungen.

Sophia ist ein sehr interessanter Charakter und sie ist mir schon während des ersten Bandes ans Herz gewachsen. In dem neuen Band legt sie eine tolle Entwicklung hin und macht merkt, dass sie langsam zu einer wirklichen Persönlichkeit wird. Ihr neuer Job bei Elizabeth Arden ist auf jeden Fall auch sehr spannend erzählt und ich habe ihre Arbeit dort gern verfolgt. Zudem gibt es ein paar überraschende Wendungen, so dass das Buch auch nie langweilig wird.

Ich bin wirklich gespannt, wie die Reihe nun mit dem dritten Band enden wird und kann es kaum erwarten, dass das letzte Buch erscheint. Für die Fortsetzung vergebe ich auf jeden Fall 5 von 5 Sternen!