Ein tolles Ende!

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
feli Avatar

Von

Oh wie schade - mit diesem Buch ist die Trilogie "Die Farben der Schönheit" von Corina Bomann leider zu Ende. Ich habe diese Reihe geliebt und es hätte für mich noch ewig so weitergehen können.

Insgesamt ist "Die Farben der Schönheit" eine wunderbare Reihe um abzutauchen in eine andere Welt, viel Neues zu erfahren über die Anfänge der Schönheitsindustrie und über das Leben in Europa und Amerika vor, während und nach des zweiten Weltkrieges.

Corina Bomann hat einen wunderbar flüssigen und einfühlsamen Erzählstil. Ich konnte mich stets in das Leben, die Gefühle und Gedanken der Hauptperson Sophia hineinversetzen, habe mich mit ihr gefreut, gelitten und mir Sorgen gemacht.

Im dritten Buch "Sophias Triumph" geschehen mehrere bahnbrechende Erlebnisse, die das letzte Buch der Trilogie besonders spannend machen. Das einschneidendste Erlebnis ist wohl der Beginn des 2. Weltkrieges, der auch Sophias Leben trifft. Außerdem passiert einiges während ihrer Tätigkeit bei der großen Kosmetik-Ikone Helena Rubinstein. Was? Das verrate ich natürlich noch nicht. Und kann sich Sophia über ein Baby freuen? Wird sie ihren so lang vermissten Sohn wiederfinden?

Ich hoffe so sehr, dass ich bald wieder ein neues Buch von Corina Bomann lesen darf!!!