Gelungenes und lesenswertes Buch

Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern Voller Stern
drea_vlotho Avatar

Von

Ich hatte das Glück und durfte dieses Buch durch mytest lesen.

736 Seiten dickes Taschenbuch in einer wunderschönen Aufmachung.
Das Cover in der 3 D Schrift wirkt sehr hochwertig, sonst ist es schlicht gehalten.
Dieses Buch ist spannend und fesselnd zugleich. Ich konnte es kaum aus der Hand legen.

Der erste Teil der Trilogie bietet alles, was eine gute Geschichte braucht: Spannung, Romantik, Tragik und Intrigen, soewie Neid, Hass und unerwartete Wendungen.
Angeta, die sich Ihre Zukunft ganz anders vorgestellt hatte, wird vor eine große Herausforderung gestellt.
Als Alleinerbin soll Sie den Löwenhof leiten und so Ihr ungezwungenes Leben in Stockholm aufgeben, incl. Ihrer ersten großen Liebe Michael.
Oder wird er auch auf dem Gut zu Ihr stehen, wenn Sie sich für Ihre Familie und den Löwenhof entscheidet?
Wie das Leben so spielt geschehen viele unvorhergesehene Dinge im Leben und es kommt anders wie erwartet.

Das Buch ist aufgeteilt in 2 Abschnitte. Der Erste beginnt im Jahre 1913 und in diesem begleiten wir Agneta, wie Sie die anfallenen Aufgaben meistert. Im Zweiten Teil erleben wir, wie Agneta weitere Hürdem meistert.
Ein gelungenes Werk, was Vorfreude auf die weiteren Bände macht....